DAS KIND IN EHRFURCHT AUFNEHMEN

IN LIEBE ERZIEHEN

IN FREIHEIT ENTLASSEN

                                                                                    Rudolf Steiner

 

 

Wir verstehen uns als eine Gesamtschule, die auf alle staatlich anerkannten Abschlüsse vorbereitet: Hauptschulabschluss, MSA, Fachhochschulreife und Abitur.

Individualität und Klassengemeinschaft

Soziales Lernen entsteht zwischen dem Einzelnen und der Gemeinschaft. Aus diesem Gegensatz entwickelt und bildet sich die selbständige und verantwortungsbewusste Persönlichkeit. Individualität entfaltet sich nur in Gemeinschaft und diese ist ohne freie Individuen nicht denkbar.

Von der ersten bis zur zwölften Klasse durchlaufen die Schüler ihre Schulzeit ohne Sitzenbleiben in ihrer Klassengemeinschaft. Bis zur achten Klasse werden sie von einer/m Klassenlehrer/in geführt. In der Oberstufe übernehmen Tutoren und Lernbegleiter die Verantwortung für die schulische Förderung der jungen Menschen. Unterschiedliche Begabungen, Fähigkeiten und Leistungen werden zu gleicher Zeit wahrgenommen, gefordert und gefördert. Durch die intensive Begleitung der Schüler über lange Zeiträume und den Austausch aller am pädagogischen Prozess Beteiligten wollen wir versuchen, jeder Schülerindividualität auf ihrem eigenen Lernweg gerecht zu werden.

Um diesen Prozess gegebenenfalls zu unterstützen, wird ein Förder- und Therapiebereich in Begleitung eines Schularztes angestrebt